Foto-Retusche (in Bearbeitung)

Um den Fokus auf die Maschine zu richten, haben wir sie freigestellt und den Arbeitsbereich erweitert.  Zudem haben wir auf dem Foto demonstriert, dass sich die Maschine schliesst und einen Bildschirm zur Bedienung hat.

Auf dem Nachher-Bild (rechts) kann man direkt die Maschinenraum-Massen entnehmen, ohne dass man zuerst in einer Tabelle lange suchen muss, ob mein Produkt dort hineinpasst.

Die unnötigen elektronischen Details haben wir entfernt, den Raum aufgehellt und mit einer dritten Etage erweitert.

Die Maschine haben wir freigestellt und sie mit einer Steuerung kombiniert, die von unten angemacht (nicht wie vorher von oben) ist, denn man konnte sie zum Zeitpunkt der Fotoaufnahme noch nicht so fotografieren.

Nachdem wir die Maschine von KKS freigestellt haben, haben wir sie noch parallel / geradegestellt und den rötlichen Farbstich entfernt. Die Perspektive wurde entfernt.

Die Presse von AxNum haben wir im Cinema 4D Programm realisiert (linkes Bild), woraufhin wir sie im Adobe Photoshop weiterbearbeitet / retuschiert haben. Vor allem wurde die Farbe den Originalen angepasst.

Wir haben den Blick aufs Wesentliche gelenkt, indem wir den Hintergrund durch eine graue Fläche ersetzt haben.

Das störende Loch vom Kranmasten in der Mitte vom Bild haben wir entfernt und die Maschinenfläche darüber gezogen. Die Rollenführung an der Seite von der Leiste haben wir durch einen Verlauf ersetzt, damit sie glänzend wirkt.

Der Fotograf konnte zu wenig weit weg für ein Panoramabild-Aufnahme stehen, deshalb wurden drei Fotos aufgenommen und wir haben die Bilder zu einem zusammengefügt.

Die auffälligen Ampeln vom Bahnübergang haben wir wegretuschiert sowie einen neuen Himmel eingezogen. Die Fahnen haben von uns jeweils eine neue Flagge bekommen und der Unterstand ist neu eine Garage.

‍Baumgartner Marketing Werbung PR

‍Kirchbühl 3

‍CH-6330 Cham

‍+41 41 780 81 80

‍ info@marketing-werbung-pr.ch